Studie12.11.2015

Die besten PKV-Vollkostentarife

Immer nur das Beste, wer hätte das nicht gerne. Wenn da bloß die Sache mit dem Geld nicht wäre. Ist doch das Beste meist besonders teuer. Und so kommt es, dass Kunden auf günstigere Produkte ausweichen — auch bei der Privaten Krankenversicherung. Denn die Versicherer bieten neben dem Premium-Schutz zum Premiumpreis auch günstigere Tarife mit mehr oder minder abgespeckten Leistungen. Die DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH hat deshalb für die Untersuchung Privater Krankenvollversicherungstarife drei generelle Leistungsniveaus – Grundschutz, Standardschutz und Premium – definiert. Entsprechend dieser Niveaus wurden Tarife der Privaten Krankenversicherer klassifiziert, ihr jeweiliger Leistungsumfang exakt bestimmt und bewertet. Und natürlich floss auch der Preis in die Gesamtnote ein. „Was nutzt es einem potenziellen Neukunden, wenn er weiß, ein Privater Krankenversicherer bietet den besten Premiumschutz, doch er kann sich diesen Top-Schutz nicht leisten?“ fragt Thomas Lemke, Geschäftsführer der DFSI Finanz-Service GmbH rhetorisch. „Mit unserer Klassifizierung hat jeder die Möglichkeit, nach dem besten Tarif zu suchen, der zum eigenen Portemonnaie passt.“

Die Testmethodik: In der aktuellen DFSI-Studie zu Vollkostentarifen der Privaten Krankenversicherer wurden sowohl Leistungsumfang als auch Prämienhöhe analysiert. Bei den Tarifbedingungen (AVB) wurden insgesamt 13 Teilbereiche von A wie Auslandsschutz bis Z wie Zahnleistungen akribisch durchleuchtet und bewertet. Dabei brachten wichtigere Teilbereiche – etwa Auslandschutz, Ambulante und stationäre Behandlung oder auch Heilmittel mehr Punkte als weniger wichtige Leistungen wie etwa Kuren. Die Prämienhöhe wurde anhand von Musterkunden bei den Versicherern abgefragt und dann in Relation zum jeweils günstigsten Anbieter bewertet. Zudem floß die Substanzkraft der jeweiligen Unternehmen in die Untersuchung mit ein. „Eine Private Krankenversicherung läuft meist Jahrzehnte. Da ist es wichtig, schon beim Abschluss zu schauen, wie es in Zukunft um die Finanzkraft des Versicherers bestellt sein wird“, erläutert Studienleiter Sebsatian Ewy, Senior Analyst beim DFSI. „Die Frage dahinter: Kann der Versicherer auch noch in 20, 30 oder 40 Jahren – ohne überdurchschnittliche Beitragssteigerungen – die eingegangenen Verpflichtungen erfüllen?“ Während Leistungsumfang und Prämienhöhe das Gesamtergebnis zu je 40 Prozent bestimmten, floss die Substanzkraft mit 20 Prozent in die Endnote ein.


Datenbasis



Datenbasis

Der Test über die Privaten Krankenversicherungen umfasst ausschließlich Vollkostenversicherungen, nicht hingegen Private Krankenzusatzversicherungen. Das bedeutet, es sind ausschließlich solche Tarife untersucht worden, die einen möglichst umfassenden Krankenversicherungsschutz ähnlich einer gesetzlichen Krankenversicherung bieten und nicht lediglich einzelne Bausteine eines Tarifes leistungstechnisch aufwerten sollen. Dabei sind nur solche Tarife in die Untersuchung miteingeflossen, die grundsätzlich allen Berufsgruppen offen stehen, nicht hingegen solche Tarife, die auf spezielle Berufsgruppen, zB Ärzte, zugeschnitten sind.
Die Tarife wurden dabei in drei Gruppen eingeteilt: Premium-, Standard- und Grundschutz. Die einzelnen Gruppen unterscheiden sich inhaltlich durch das Leistungsniveau eines Tarifes.

Als Mindestvorgaben für die drei Tarifgruppen galten folgende Voraussetzungen:

Grundschutz:
Selbstbehalt zwischen100-500 EUR, Mehrbettzimmer, mind. 80% Zahnbehandlung und mind. 60% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (amb.)

Standardschutz:
Selbstbehalt zwischen 100-500 EUR, mind. Privat 2-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 75% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (amb.), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt

Premiumschutz:
Selbstbehalt zwischen 0-350 EUR, mind. Privat 1-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 80% Zahnersatz, Leistung über Höchstsätze GOÄ (amb./stat./Zahn), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt


Tarife, die diese Mindestvorgaben nicht erfüllt haben, wurden im Test nicht berücksichtigt.


Untersuchungsgegenstand

Die diesem Test zugrunde liegenden Daten wurden durch schriftliche Abfrage bei den deutschen Privaten Krankenversicherern ermittelt. Dabei wurde den Gesellschaften ein beschreibbarer PDF-Fragebogen zugesandt. Ergaben sich aus dem zurückgesendeten Fragebogen Rückfragen oder Unklarheiten, so wurden diese entweder im direkten Kontakt mit den Pressestellen oder Fachabteilungen der betreffenden Versicherer oder mithilfe öffentlich zugänglicher Informationen (beispielsweise Websites der jeweiligen Anbieter) geklärt.

Insgesamt wurden 33 Versicherer angeschrieben. Von diesen haben sich im Bereich Premiumschutz 18, im Bereich Standardschutz 15 und beim Grundschutz 17 Gesellschaften am Test beteiligt.
7 Gesellschaften verweigerten ausdrücklich die Teilnahme.

Methodik



1. Leistungsanalyse / AVB Bewertung

Für die Analyse der Leistungsmerkmale der gemeldeten PKV-Vollkosten-Tarife wurden die Leistungspunkte in insgesamt 13 Teilbereiche eingeordnet:

1. Ausland
Im Bereich "Ausland" konnte jeder Tarif insgesamt bis zu 12 Punkte erzielen. Dafür wurden insgesamt 9 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: In welchen Staaten gilt der Versicherungsschutz ohne gesonderte Vereinbarung oder Antrag bei einem Aufenthalt im Ausland? Entfällt dabei das Erfordernis von Vorversicherungszeiten? Wird im außereuropäischen Ausland auf die Einhaltung einer Rückreisefrist verzichtet?

2. Gebühren
Im Bereich "Gebühren" wurden maximal weitere 9 Punkte je Tarif vergeben. In diesen Teil der Bewertung flossen insgesamt 3 Merkmale ein. Fragestellungen hier: Bis zu welchem Satz wird die Vergütung im ambulanten Bereich geleistet? Bis zu welchem Satz wird die Vergütung im stationären Bereich geleistet? Bis zu welchem Satz wird die Vergütung im zahnärztlichen Bereich geleistet?

3. Ambulante Leistungen
Im Bereich "Ambulante Leistungen" waren maximal 21,25 Punkte zu erzielen. Dafür wurden insgesamt 34 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Kann der Arzt frei gewählt werden? Können die medizinischen Versorgungszentren frei gewählt werden? Kann ein Heilpraktiker gewählt werden? Können Arzneimittel frei gewählt werden?

4. Heilmittel
Im Bereich "Heilmittel" konnte jeder Tarif insgesamt bis zu 21,5 Punkte erzielen. Dafür wurden insgesamt 21 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Sind physikalisch-medizinische Behandlungen grundsätzlich versichert? Werden grundsätzlich auch Kosten für die Behandlung durch nichtärztliche Behandler übernommen? Wie hoch ist die Erstattungsgrenze für Heilmittel?

5. Hilfsmittel
Im Bereich "Hilfsmittel" wurden maximal weitere 20 Punkte je Tarif vergeben. In diesen Teil der Bewertung flossen insgesamt 7 Merkmale ein. Fragestellungen hier: Werden Sehhilfen erstattet? Übernehmen Sie Kosten für eine Lasik – OP? Wird für alle lebenserhaltenden Hilfsmittel geleistet?

6. Zahnbehandlung und Zahnersatz
Im Bereich "Zahnleistungen" waren maximal 18,5 Punkte zu erzielen. Dafür wurden insgesamt 9 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Wieviel Prozent des Rechnungsbetrages erstattet der Tarif bei Zahnersatz / Zahnbehandlung? Werden im Rahmen der Leistungsübernahme unbeschränkte Leistungen erbracht? Werden grundsätzlich auch ohne Vorlage eines Heil- und Kostenplans Kosten übernommen? Werden Implantate unbeschränkt ihrer Anzahl erstattet?

7. Psychotherapie
Im Bereich "Psychotherapie" konnte jeder Tarif insgesamt bis zu 5 Punkte erzielen. Dafür wurden insgesamt 3 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Wie viele Psychotherapiesitzungen werden ambulant maximal erstattet? Entfallen besondere Leistungsvoraussetzungen? Wird auf das Erfordernis einer Vorversicherungszeit verzichtet?

8. Stationäre Leistungen
Im Bereich "Stationäre Leistungen" wurden maximal weitere 18,5 Punkte je Tarif vergeben. In diesen Teil der Bewertung flossen insgesamt 11 Merkmale ein. Fragestellungen hier: Werden Leistungen für stationäre Aufenthalte in gemischten Anstalten erbracht? Kann bei fehlender (regionaler) Alternative das Krankenhaus ohne vorherige Zusage gewählt werden? Kann der Versicherte das Krankenhaus frei wählen? Werden Leistungen in Privatkliniken erstattet?

9. Anschlussheilbehandlung-Palliativ
Im Bereich "Anschlussheilbehandlungen / Palliativ" waren maximal 8 Punkte zu erzielen. Dafür wurden insgesamt 7 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Sind Anschlussheilbehandlungen versichert? Kann der Antritt zu einer AHB unbefristet erfolgen? Wird eine ambulante Palliativ-Versorgung geleistet? Ist eine Hospizleistung versichert?

10. Kur
Im Bereich "Kur" konnte jeder Tarif insgesamt bis zu 5 Punkte erzielen. Dafür wurden insgesamt 5 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Sind bei der Kurbehandlung Heilbehandlungen mitversichert? Sind bei der Kurbehandlung ärztliche Behandlungen mitversichert? Ist Kurtagegeld mitversichert?

11. Transport
Im Bereich "Transportleistungen" wurden maximal weitere 8 Punkte je Tarif vergeben. In diesen Teil der Bewertung flossen insgesamt 8 Merkmale ein. Fragestellungen hier: Werden Transportkosten bei Unfall/Notfall übernommen? Werden Transportkosten bei ärztlich bescheinigter Gehunfähigkeit übernommen? Wird auf eine Umkreisbegrenzung für den Transport verzichtet?

12. Vorsorge
Im Bereich "Vorsorge / Prävention" waren maximal 4 Punkte zu erzielen. Dafür wurden insgesamt 6 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Wird für Vorsorgeuntersuchungen geleistet? Werden Schutzimpfungen gezahlt? Gibt es BRE-, bzw. SB- unschädliche Vorsorgeleistungen?

13. Diverse Leistungen
Im Bereich "Diverse Leistungen" konnte jeder Tarif insgesamt bis zu 10 Punkte erzielen. Dafür wurden insgesamt 10 Merkmale bewertet. Fragestellungen hier: Gilt die 3-Monats-Frist bei der Kindernachversicherung? Gilt während der Elternzeit eine Beitragsbefreiung? Gibt es besondere Wechseloptionen? Mit welchem Rechnungszins kalkulieren Sie 2014 Ihre Beiträge?


Die aus den insgesamt 133 bewerteten Merkmalen maximal erreichbare Gesamtpunktzahl betrug somit 160,75 Punkte.

Die einzelnen Teilbereiche wurden dabei wie folgt gewichtet:

TeilbereichGewichtung in %
1. Ausland10,00%
2. Gebühren7,50%
3. Ambulante Leistungen10,00%
4. Heilmittel10,00%
5. Hilfsmittel7,50%
6. Zahnbehandlung und Zahnersatz10,00%
7. Psychotherapie7,50%
8. Stationäre Leistungen10,00%
9. Anschlussheilbehandlung-Palliativ7,50%
10. Kur2,50%
11. Transport7,50%
12. Vorsorge7,50%
13 Diverse Leistungen2,50%


Aus dem sich ergebenden Prozentwert wurde die AVB-Note ermittelt. Die Skalen für die Benotung unterscheiden sich nach den jeweiligen Tarifgruppen.


2. Prämienbewertung

Für die Ermittlung der jeweiligen Prämien wurden folgende Musterkunden vorab definiert:


Musterkunde 1 = Angestellter, geb. 25.05.1985, Nichtraucher

Musterkunde 2 = Angestellter, geb. 15.03.1975, Nichtraucher

Diese gelten für alle Tarifgruppen, also Premium-, Standard- und Grundschutztarife im Test.

Bei der Berechnung der Prämiennote floss nicht nur die Prämie inkl. gesetzlichen Beitragszuschlags als solcher, sondern auch die Höhe des möglich anfallenden SB mit ein.

Bei den Tarifen konnten zwei unterschiedliche Arten von Selbstbehalten festgestellt werden, einmal als Euro-Betrag und ein andermal als Prozentwert mit maximaler Deckelung. Bei prozentualen Selbstbehalten wurde der jeweilige halbe maximale Selbstbehalt als Rechengröße benutzt.

Die Prämie inkl. gesetzlichen Zuschlags wurde sodann für jeden Musterkunden separat mit dem durch zwölf geteilten bereinigten SB addiert.

Aus der Prämie für den Musterkunden 1 und den Musterkunden 2 wurde dann der Durchschnitt berechnet und darauf basierend die Prämiennote vergeben. Die Skalen für die Benotung der jeweiligen Tarifgruppen finden Sie unterhalb der jeweiligen Ergebnistabellen.


3. Substanzkraftanalyse

Zuletzt wurde auch die Substanzkraft der einzelnen Gesellschaften betrachtet. Die Substanzkraft liefert ein aussagekräftiges Indiz dafür, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Versicherer auch in Zukunft stabile bzw. moderat steigende Beitragssätze anbieten kann und der Lage ist, Finanzkrisen ohne größere Schwankungen zu durchstehen. Die Substanzkraft setzt sich aus den beiden Teilbereichen Substanzkraftquote und Kundenperformance zusammen.

Weitere Informationen zur Berechnung der Substanzkraft entnehmen Sie bitte unserem PKV Rating 2015 unter folgendem Link: PKV Rating 2015


4. Gesamtbewertung

Die Leistungskriterien und der Preis flossen zu je 40 % in die Gesamtbewertung ein, die Substanzkraft wurde mit 20 % berücksichtigt.


Kategorie Grundschutz



Als Mindestvorgaben gelten folgende Voraussetzungen:
Selbstbehalt zwischen100-500 EUR, Mehrbettzimmer, mind. 80% Zahnbehandlung und mind. 60% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (amb.)

AVB-Bewertung:

VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAuslandGebührenAmbulantHeilmittelHilfsmittelZahnPsycho- therapieStationärAHB / PalliativKurTransportVorsorge / PräventionDiverses
in %AVB-Note
DebekaNW, NG72,28%Sehr Gut (1,4)79,17%66,67%61,18%79,07%100,00%94,59%30,00%52,70%78,13%100,00%100,00%50,00%50,00%
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K30, Z8070,24%Gut (1,5)79,17%91,67%65,88%76,74%92,00%78,74%100,00%45,95%56,25%50,00%37,50%68,75%35,00%
R+V Krankenversicherung AGAGIL classic pro (CP1U)69,38%Gut (1,5)70,83%66,67%47,06%64,42%87,50%77,03%100,00%46,49%65,63%80,00%87,50%62,50%62,50%
HanseMerkur Krankenversicherung AGKVS1, PSV69,37%Gut (1,5)81,25%75,00%67,06%76,74%67,50%72,97%20,00%67,57%87,50%50,00%100,00%50,00%62,50%
AXA Krankenversicherung AGEL Bonus-U, Kompakt ZahnU68,53%Gut (1,6)87,50%66,67%64,71%69,53%75,00%72,97%40,00%59,46%96,88%40,00%62,50%68,75%55,00%
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Basis (QMB 300 U)67,23%Gut (1,6)70,83%66,67%37,65%81,40%77,50%62,16%40,00%60,54%81,25%80,00%75,00%87,50%75,00%
DKV AGBestMed Eco Tarif BME166,09%Gut (1,7)41,67%66,67%76,47%67,44%85,00%52,70%80,00%59,46%68,75%40,00%87,50%56,25%80,00%
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.Esprit M65,54%Gut (1,7)75,00%100,00%56,47%70,93%81,25%81,08%20,00%40,54%46,88%80,00%87,50%68,75%32,50%
HALLESCHE Krankenversicherung a.G.PRIMO.SB 1 Z65,51%Gut (1,7)81,25%66,67%54,12%77,91%75,00%68,92%40,00%48,65%90,63%80,00%75,00%37,50%62,50%
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.A75, ZS75,S10360,56%Gut (2,0)37,50%66,67%48,24%80,23%66,00%81,98%80,00%45,95%68,75%40,00%62,50%37,50%62,50%
PROVINZIAL Krankenversicherung Hannover AGVKA+u58,66%Gut (2,1)41,67%66,67%65,88%75,58%60,50%74,77%80,00%48,65%56,25%90,00%37,50%37,50%15,00%
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-intro|Privat 30058,43%Gut (2,1)33,33%66,67%55,29%68,60%69,69%70,27%40,00%39,19%68,75%50,00%87,50%50,00%72,50%
Gothaer KrankenversicherungMediStart 1 SB, MediMPlus58,04%Gut (2,1)66,67%66,67%60,00%73,72%70,00%67,57%40,00%44,59%56,25%80,00%50,00%37,50%30,00%
Württembergische Krankenversicherung AGGU 30057,41%Gut (2,1)35,42%66,67%63,53%69,77%51,25%56,76%80,00%44,59%56,25%40,00%50,00%68,75%57,50%
HUK-COBURG-Krankenversicherung AGE154,58%Gut (2,3)66,67%66,67%44,71%60,47%37,50%53,60%40,00%48,65%84,38%20,00%62,50%43,75%62,50%
PAX-Familienfürsorge-Krankenversicherung AGECO154,58%Gut (2,3)66,67%66,67%44,71%60,47%37,50%53,60%40,00%48,65%84,38%20,00%62,50%43,75%62,50%
Signal Krankenversicherung a.G.START48,27%Befriedigend (2,6)64,58%50,00%18,82%62,21%60,00%66,22%20,00%36,49%50,00%30,00%100,00%12,50%30,00%


In der aktuellen DFSI-Studie zu Premium Vollkostentarifen der Privaten Krankenversicherer werden die Kategorien Tarifleistung, Prämienhöhe und Substanzkraft separat analysiert und gewichtet zu einer Gesamtbewertung aggregiert.



Top Tarife:

VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAVB-NotePrämien-NoteSubstanzkraft-Note
AXA Krankenversicherung AGEL Bonus-U, Kompakt ZahnUSehr Gut (1,3)Gut (1,6)Sehr Gut (1,1)Sehr Gut (1,4)
HanseMerkur Krankenversicherung AGKVS1, PSVGut (1,5)Gut (1,5)Gut (1,7)Sehr Gut (1,2)
PAX-Familienfürsorge-Krankenversicherung AGECO1Gut (1,6)Gut (2,3)Sehr Gut (1,0)Gut (1,6)
Signal Krankenversicherung a.G.STARTGut (1,6)Befriedigend (2,6)Sehr Gut (1,0)Sehr Gut (1,1)
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-intro|Privat 300Gut (1,6)Gut (2,1)Sehr Gut (1,2)Gut (1,6)
DebekaNW, NGGut (1,8)Sehr Gut (1,4)Befriedigend (2,5)Sehr Gut (1,4)
HUK-COBURG-Krankenversicherung AGE1Gut (1,8)Gut (2,3)Sehr Gut (1,0)Gut (2,4)
Gothaer KrankenversicherungMediStart 1 SB, MediMPlusGut (1,9)Gut (2,1)Gut (1,7)Gut (2,0)
HALLESCHE Krankenversicherung a.G.PRIMO.SB 1 ZGut (1,9)Gut (1,7)Gut (2,2)Gut (1,7)
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.A75, ZS75,S103Gut (2,0)Gut (2,0)Gut (2,3)Gut (1,6)
PROVINZIAL Krankenversicherung Hannover AGVKA+uGut (2,2)Gut (2,1)Befriedigend (2,8)Sehr Gut (1,3)
R+V Krankenversicherung AGAGIL classic pro (CP1U)Gut (2,2)Gut (1,5)Befriedigend (3,2)Gut (1,8)
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.Esprit MGut (2,4)Gut (1,7)Ausreichend (3,7)Gut (1,6)
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K30, Z80Befriedigend (2,5)Gut (1,5)Ausreichend (4,2)Gut (1,5)
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Basis (QMB 300 U)Befriedigend (2,5)Gut (1,6)Ausreichend (4,1)Sehr Gut (1,3)
Württembergische Krankenversicherung AGGU 300Befriedigend (2,5)Gut (2,1)Befriedigend (3,2)Gut (1,9)
DKV AGBestMed Eco Tarif BME1Befriedigend (2,6)Gut (1,7)Ausreichend (3,8)Gut (2,1)


Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 Punkte (100 Punkte sind maximal erreichbar). Durch Auf- und Abrundungen können sich Rundungsdifferenzen ergeben, welche keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis haben. Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede auf der zweiten oder dritten Nachkommastelle verursacht.

Kategorie Standardschutz



Als Mindestvorgaben gelten folgende Voraussetzungen:
Selbstbehalt zwischen 100-500 EUR, mind. Privat 2-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 75% Zahnersatz, Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (amb.), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt

AVB-Bewertung:

VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAuslandGebührenAmbulantHeilmittelHilfsmittelZahnPsycho- therapieStationärAHB / PalliativKurTransportVorsorge / PräventionDiverses
in %AVB-Note
Barmenia Krankenversicherung a. G.einsA expert189,61%Sehr Gut (1,0)91,67%91,67%95,29%88,37%87,00%88,74%100,00%76,49%93,75%100,00%87,50%87,50%80,00%
AXA Krankenversicherung AGVital300-U (Ang.), Komfort Zahn-U83,00%Sehr Gut (1,3)87,50%91,67%81,18%72,09%87,50%77,03%100,00%76,76%96,88%80,00%87,50%68,75%65,00%
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-A 80, uni-ST 2/100, uni-ZA 8080,00%Sehr Gut (1,4)58,33%100,00%78,82%76,74%90,00%79,38%100,00%78,92%81,25%90,00%87,50%62,50%57,50%
DKV AGBestMed Komfort BMK179,61%Gut (1,5)75,00%100,00%88,24%72,09%95,00%60,27%80,00%78,92%75,00%60,00%87,50%81,25%70,00%
DebekaN, NG77,73%Gut (1,5)79,17%66,67%80,00%79,07%100,00%94,59%30,00%88,38%78,13%100,00%100,00%50,00%50,00%
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Exklusiv (QME 300 U)77,45%Gut (1,6)70,83%66,67%92,94%81,40%82,50%72,97%50,00%85,41%81,25%80,00%75,00%87,50%75,00%
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K20, Z100/8076,12%Gut (1,6)79,17%91,67%84,71%76,74%92,00%87,39%100,00%77,30%56,25%50,00%37,50%68,75%35,00%
HanseMerkur Krankenversicherung AGKVT500, PSV74,79%Gut (1,7)81,25%75,00%95,29%79,07%83,00%77,48%20,00%67,57%87,50%90,00%100,00%50,00%52,50%
R+V Krankenversicherung AGAGIL comfort mit 480 EUR Selbstbeteiligung (MP1U)72,81%Gut (1,8)70,83%66,67%50,59%64,42%87,50%77,03%100,00%77,30%65,63%80,00%87,50%62,50%62,50%
Allianz Private Krankenversicherungs-AGAktiMed Plus 9072,49%Gut (1,8)75,00%75,00%77,65%83,72%87,50%60,81%40,00%80,81%68,75%50,00%75,00%81,25%55,00%
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.Esprit69,51%Gut (1,9)75,00%100,00%75,29%70,93%81,25%78,38%20,00%61,62%46,88%80,00%87,50%68,75%42,50%
NÜRNBERGER KrankenversicherungTOP3, ZZ20, S268,34%Gut (2,0)79,17%66,67%77,65%69,77%30,00%85,95%40,00%75,41%78,13%20,00%87,50%62,50%67,50%
Gothaer Krankenversicherung AGMediVita 500, MediVita Z 70, MediClinic 2, MediNatura P, MediMPlus63,79%Gut (2,2)66,67%75,00%90,59%79,07%80,00%58,92%20,00%54,86%56,25%80,00%50,00%62,50%40,00%
ARAG Krankenversicherungs-AGTarif KomfortKlasse K30061,98%Gut (2,2)68,75%75,00%43,53%69,77%70,00%65,68%40,00%50,81%56,25%40,00%75,00%81,25%52,50%
Signal Krankenversicherung a.GKomfortPlus 161,56%Gut (2,3)64,58%66,67%55,29%65,58%85,00%62,16%20,00%61,08%50,00%30,00%100,00%62,50%45,00%


In der aktuellen DFSI-Studie zu Premium Vollkostentarifen der Privaten Krankenversicherer werden die Kategorien Tarifleistung, Prämienhöhe und Substanzkraft separat analysiert und gewichtet zu einer Gesamtbewertung aggregiert.



Top Tarife:

VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAVB-NotePrämien-NoteSubstanzkraft-Note
DebekaN, NGSehr Gut (1,3)Gut (1,5)Sehr Gut (1,2)Sehr Gut (1,4)
R+V Krankenversicherung AGAGIL comfort (MP1U)Sehr Gut (1,4)Gut (1,8)Sehr Gut (1,0)Gut (1,8)
ARAG Krankenversicherungs-AGTarif KomfortKlasse K300Gut (1,5)Gut (2,2)Sehr Gut (1,0)Sehr Gut (1,3)
AXA Krankenversicherung AGVital300-U (Ang.), Komfort Zahn-UGut (1,6)Sehr Gut (1,3)Gut (2,0)Sehr Gut (1,4)
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Exklusiv (QME 300 U)Gut (1,7)Gut (1,6)Gut (2,0)Sehr Gut (1,3)
Allianz Private Krankenversicherungs-AGAktiMed Plus 90Gut (1,8)Gut (1,8)Gut (2,3)Sehr Gut (0,9)
NÜRNBERGER KrankenversicherungTOP3, ZZ20, S2Gut (1,8)Gut (2,0)Gut (1,7)Gut (1,6)
Gothaer Krankenversicherung AGMediVita 500, MediVita Z 70, MediClinic 2, MediNatura P, MediMPlusGut (1,9)Gut (2,2)Gut (1,6)Gut (2,0)
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.EspritGut (2,0)Gut (1,9)Gut (2,3)Gut (1,6)
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K20, Z100/80Gut (2,1)Gut (1,6)Befriedigend (3,0)Gut (1,5)
Signal Krankenversicherung a.GKomfortPlus 1Gut (2,1)Gut (2,3)Befriedigend (2,6)Sehr Gut (1,1)
DKV AGBestMed Komfort BMK1Gut (2,3)Gut (1,5)Befriedigend (3,2)Gut (2,1)
HanseMerkur Krankenversicherung AGKVT500, PSVGut (2,3)Gut (1,7)Ausreichend (3,6)Sehr Gut (1,2)
Barmenia Krankenversicherung a. G.einsA expert1Gut (2,4)Sehr Gut (1,0)Ausreichend (4,2)Gut (2,0)
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-A 80, uni-ST 2/100, uni-ZA 80Befriedigend (2,5)Sehr Gut (1,4)Ausreichend (4,2)Gut (1,6)


Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 Punkte (100 Punkte sind maximal erreichbar). Durch Auf- und Abrundungen können sich Rundungsdifferenzen ergeben, welche keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis haben. Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede auf der zweiten oder dritten Nachkommastelle verursacht.

Kategorie Premiumschutz



Als Mindestvorgaben gelten folgende Voraussetzungen:
Selbstbehalt zwischen 0-350 EUR, mind. Privat 1-Bettzimmer, mind. 90% Zahnbehandlung und mind. 80% Zahnersatz, Leistung über Höchstsätze GOÄ (amb./stat./Zahn), inkl. Heilpraktikerleistungen, offener Hilfsmittelkatalog, 100% bei Direktkonsultation Facharzt

AVB-Bewertung:

VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAuslandGebührenAmbulantHeilmittelHilfsmittelZahnPsycho- therapieStationärAHB / PalliativKurTransportVorsorge / PräventionDiverses
in %AVB-Note
Barmenia Krankenversicherung a. G.einsA expert1+90,37%Sehr Gut (1,4)91,67%100,00%81,18%88,37%90,00%90,09%100,00%88,38%93,75%100,00%87,50%87,50%80,00%
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Premium (QMP 300 U)84,13%Gut (1,6)70,83%100,00%81,18%83,72%90,00%75,68%100,00%90,81%81,25%80,00%75,00%87,50%75,00%
R+V Krankenversicherung AGAGIL premium ohne Selbstbeteiligung (TN0U)83,05%Gut (1,7)79,17%100,00%51,76%81,40%92,50%91,89%100,00%82,70%65,63%80,00%100,00%87,50%57,50%
AXA Krankenversicherung AGVital300-U, Komfort Zahn-U, KUR-U/82,33%Gut (1,7)87,50%91,67%69,41%72,09%87,50%77,03%100,00%76,76%96,88%100,00%87,50%68,75%65,00%
Allianz Private Krankenversicherungs-AGAktiMed Best 9081,94%Gut (1,7)77,08%100,00%65,88%83,72%95,00%66,22%100,00%86,22%75,00%90,00%87,50%81,25%55,00%
HALLESCHE Krankenversicherung a.G.NK.381,26%Gut (1,7)81,25%100,00%67,06%83,72%83,00%79,46%100,00%72,43%90,63%100,00%100,00%43,75%62,50%
DKV AGBestMed Komfort BMK0, BestMed Krankenhaus BMZ180,12%Gut (1,8)75,00%100,00%81,18%81,40%95,00%60,27%80,00%84,32%75,00%60,00%87,50%81,25%60,00%
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-A 310, uni-ST 1/100, uni-ZA 10079,33%Gut (1,8)58,33%100,00%64,71%74,19%90,00%82,63%100,00%85,68%81,25%90,00%87,50%62,50%57,50%
DebekaN, NC76,42%Gut (1,9)79,17%75,00%61,18%79,07%100,00%94,59%30,00%87,84%78,13%100,00%100,00%50,00%50,00%
HUK-COBURG-Krankenversicherung AGKomfort174,72%Gut (2,0)66,67%66,67%71,76%74,42%77,50%76,58%100,00%77,30%84,38%80,00%87,50%43,75%62,50%
PAX-Familienfürsorge-Krankenversicherung AGPremium174,72%Gut (2,0)66,67%66,67%71,76%74,42%77,50%76,58%100,00%77,30%84,38%80,00%87,50%43,75%62,50%
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.A80,S101,AZ75,NH74,60%Gut (2,0)75,00%75,00%80,00%86,05%90,60%88,65%80,00%72,43%68,75%80,00%62,50%37,50%52,50%
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K20+K/S, Z100/8074,24%Gut (2,0)79,17%91,67%65,88%76,74%92,00%87,39%100,00%77,30%56,25%50,00%37,50%68,75%35,00%
ARAG-Krankenversicherungs-AGTarif PremiumKlasse :Tarif 203, Tarif 220, Tarif 52972,46%Gut (2,1)68,75%100,00%63,53%73,72%90,00%91,89%40,00%56,76%62,50%100,00%75,00%75,00%52,50%
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.Comfort +70,83%Gut (2,2)75,00%100,00%62,35%76,74%90,00%87,39%20,00%71,08%65,63%80,00%87,50%43,75%42,50%
Signal Krankenversicherung a.G.ExklusivPLUS 065,32%Gut (2,4)64,58%100,00%55,29%76,74%85,00%64,86%20,00%61,08%50,00%30,00%100,00%62,50%40,00%
Gothaer KrankenversicherungMediComfort61,75%Befriedigend (2,5)70,83%91,67%76,47%83,72%68,00%88,65%40,00%44,59%31,25%60,00%37,50%37,50%35,00%
PROVINZIAL Krankenversicherung Hannover AGVKAu, KHUnu, KHPnu60,80%Befriedigend (2,6)41,67%66,67%65,88%84,42%60,50%74,77%80,00%56,22%56,25%100,00%37,50%37,50%25,00%


Top Tarife:

In der aktuellen DFSI-Studie zu Premium Vollkostentarifen der Privaten Krankenversicherer werden die Kategorien Tarifleistung, Prämienhöhe und Substanzkraft separat analysiert und gewichtet zu einer Gesamtbewertung aggregiert.



VersicherungsunternehmenTarifnameGesamtbewertungAVB-NotePrämien-NoteSubstanzkraft-Note
AXA Krankenversicherung AGVital300-U, Komfort Zahn-U, KUR-U/Sehr Gut (1,3)Gut (1,7)Sehr Gut (1,0)Sehr Gut (1,4)
INTER Krankenversicherung aGINTER QualiMed Premium (QMP 300 U)Sehr Gut (1,3)Gut (1,6)Sehr Gut (1,1)Sehr Gut (1,3)
DebekaN, NCSehr Gut (1,4)Gut (1,9)Sehr Gut (1,0)Sehr Gut (1,4)
ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AGA80, K20+K/S, Z100/80Gut (1,5)Gut (2,0)Sehr Gut (1,1)Gut (1,5)
PAX-Familienfürsorge-Krankenversicherung AGPremium1Gut (1,5)Gut (2,0)Sehr Gut (1,0)Gut (1,6)
HUK-COBURG-Krankenversicherung AGKomfort1Gut (1,6)Gut (2,0)Sehr Gut (1,0)Gut (2,4)
Süddeutsche Krankenversicherung a.G.A80,S101,AZ75,NHGut (1,6)Gut (2,0)Sehr Gut (1,3)Gut (1,6)
Allianz Private Krankenversicherungs-AGAktiMed Best 90Gut (1,7)Gut (1,7)Gut (2,1)Sehr Gut (0,9)
Barmenia Krankenversicherung a. G.einsA expert1+Gut (1,7)Sehr Gut (1,4)Gut (2,0)Gut (2,0)
HALLESCHE Krankenversicherung a.G.NK.3Gut (1,7)Gut (1,7)Gut (1,8)Gut (1,7)
PROVINZIAL Krankenversicherung Hannover AGVKAu, KHUnu, KHPnuGut (1,7)Befriedigend (2,6)Sehr Gut (1,0)Sehr Gut (1,3)
DKV AGBestMed Komfort BMK0, BestMed Krankenhaus BMZ1Gut (1,8)Gut (1,8)Gut (1,7)Gut (2,1)
Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G.Comfort +Gut (1,9)Gut (2,2)Gut (1,9)Gut (1,6)
R+V Krankenversicherung AGAGIL premium ohne Selbstbeteiligung (TN0U)Gut (1,9)Gut (1,7)Gut (2,3)Gut (1,8)
Signal Krankenversicherung a.G.ExklusivPLUS 0Gut (1,9)Gut (2,4)Gut (1,8)Sehr Gut (1,1)
uniVersa Krankenversicherung a. G.uni-A 310, uni-ST 1/100, uni-ZA 100Gut (2,3)Gut (1,8)Befriedigend (3,3)Gut (1,6)
ARAG-Krankenversicherungs-AGTarif PremiumKlasse :Tarif 203, Tarif 220, Tarif 529Gut (2,4)Gut (2,1)Befriedigend (3,3)Sehr Gut (1,3)
Gothaer KrankenversicherungMediComfortBefriedigend (3,2)Befriedigend (2,5)Mangelhaft (4,6)Gut (2,0)


Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 Punkte (100 Punkte sind maximal erreichbar). Durch Auf- und Abrundungen können sich Rundungsdifferenzen ergeben, welche keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis haben. Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede auf der zweiten oder dritten Nachkommastelle verursacht.
  Pressemitteilung zur Studie

Das Könnte Sie auch Interessieren

studie11.11.2014

PKV-Vollkostentarife

Die besten Ärzte, die besten Zahnärzte, die besten Chirurgen oder die besten Krankenhäuser – diese Leistungen kann man in der privaten Krankenversicherung absichern. Doch das hat natürlich seinen Preis. Private Krankenversicherer bieten die unterschiedlichsten Tarife an. Wichtig ist immer der Blick in das Kleingedruckte, also das Bedingungswerk, damit es im Leistungsfall nicht zu bösen Überraschungen kommt, denn der Versichert...
Weiterlesen  Presse
  zurück zur Übersicht

Unternehmen

DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH

DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH ist ein unabhängiger Datendienst, der marktrelevante Informationen zu Versicherern, Banken, sonstigen Finanzdienstleistern und Gesetzlichen Krankenkassen sammelt und bewertet. Dabei werden zu Finanzprodukten die Informationen, die für Privatkunden entscheidungsrelevant sind, gebündelt und als Produktratings dargestellt. Hier fließen insbesondere Daten aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB), Leistungs- und Servicedaten des Versicherers sowie Preis- und Prämiendaten ein. Das DFSI erstellt zudem seit 2008 branchenweite Leistungstests zu Finanzprodukten. Bei der Entwicklung der Test- und Ratingmethodik wird das DFSI durch Experten des institutseigenen Fachbeirats unterstützt. Diese verfügen über jahrelange Erfahrungen im deutschen Ratingmarkt und der Finanzdienstleistungsbranche.